SP

Dragon-Team erfolgreich bei Kickbox-Meisterschaft

Das Team vom Trierer Dragon Kampfsport war erfolgreich bei der Kickbox-Meisterschaft in Würzburg. Gleich vier Titel konnten die Schützlinge von Trainer Kai Kraff holen.
Bilder
Foto: Dragon Kampfsport

Foto: Dragon Kampfsport

Früh ging es für die Dragon-Kämpfer mit dem Bus nach Würzburg zum Austragungsort der Internationalen Deutschen Meisterschaft des Verbandes ISKA im Kickboxen -  mit über 1200 Kämpfern und knapp 2000 Starts die größte Deutsche. Meisterschaft dieser Art.  Aus  ganz Deutschland trafen sich die besten Athleten. Für die Erstplatzierten war die direkte Qualifikation zur Weltmeisterschaft der ISKA (Internatioan Sports Kickboxing Association) im Juli 2020 möglich.   Für das Trierer Team von Dragon-Kampfsport reisten 12 Sportler an. Nach dem Wiegen war die erste Hürde des Tages genommen. Bis hierher war das Turnier, ausgestattet mit neuer Software, bestens vorbereitet und organisiert. 

Ergebnisse:

  • Gold für: Alexa Kraff – 25kg, Lilly Knips +60kg, Khalid Rizk -45kg, Patrick Ortis -67kg
  • Silber für : Mila Konz – 25kg, Khalid Rizk -45kg (mit Lowkicks)
  • Bronze für: Mohamed Rizk -25kg, Benny Macherey -55kg, Luca Kerkenhoff – 78kg                       Rana Rizk -40kg
Teilgenommen haben auch Jonah Pies -30kg, Daniel Kudelka +100kg und Lukas Vieten -85kg. Sie kamen allerdings nicht über das Viertelfinale hinaus. "Mit vier Titeln und vielen Podiumsplätzen sind wir natürlich sehr stolz auf unsere Leistungen bei solch einem Event", sagt Trainer Kai Kraff. RED