SP

Frau bei Küchenbrand verletzt

Zu einem Brand ist es am 28. März gegen 8.29 Uhr in der Straße " Im Höhberg" in Kenn gekommen. Nach Informationen der Polizei hatte bei einer alleinstehenden älteren Dame die Küche gebrannt.
Bilder

Als mögliche Ursache für das Feuer kommt ein brennender Topf in Frage, der mit heißem Fett gefüllt war. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Die Frau konnte sich selber in Sicherheit bringen. Sie wurde jedoch zur Vorsicht ins Krankenhaus gebracht. Das Gebäude wurde mit Hilfe eines Überdruckbelüfter noch vom Rauch befreit. In der Küche und im Haus selber entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Schweich, die Feuerwehren aus Kenn, Schweich und Longuich sowie das DRK Schweich. RED, Fotos: Siko