SP

Hauswand mit Steinwürfen beschädigt

Wie die Polizei jetzt mitteilte, haben Unbekannte am 7. März eine Hausfassade in der Wilhelm-Deuser-Straße mit Steinen beworfen und dabei leicht beschädigt. In dem Haus wohnt eine Familie aus Syrien.
Bilder

Die Täter haben die Steine vermutlich zwischen 19 und 20 Uhr hatten gegen die Hausfassade geworfen. Die Steine trafen oberhalb eines Fensters der Wohnung, in der die syrische Familie lebt. Die Steine verursachten einen leichten Schaden am Verputz. Eine Anzeige wurde erst Ende vergangener Woche aufgenommen. Bereits vor 20 Tagen sollen Unbekannte ebenfalls einen Stein gegen die Jalousie des Fensters geworfen haben. Ob damals ein Schaden entstand, konnte bisher nicht ermittelt werden. Die Polizei einen ausländerfeindlichen Hintergrund nicht aus. Zeugenhinweise an die Polizei unter Telefon 0651/9779-3200. Foto: Symbolbild/Archiv