SP

Hoch hinaus: Der City Skyliner gastiert in Trier

Der City Skyliner ist mit seinen 270 Tonnen im wahrsten Sinne ein echtes Schwergewicht: Der mit 81 Metern höchste mobile Aussichtsturm der Welt wird zwischen dem 30. August und 6. Oktober in Trier aufgebaut und soll Bewohnern und Gästen neue Perspektiven auf die Moselstadt ermöglichen.
Bilder
Der City Skyliner ist ab dem 30. August zu Gast in Trier. Foto: Skyliner GmbH

Der City Skyliner ist ab dem 30. August zu Gast in Trier. Foto: Skyliner GmbH

Der City Skyliner wird auf dem Parkplatz des Roten Turmes in der Mustorstraße aufgestellt. Eine Fahrt dauert sieben Minuten. Langsam, leicht drehend geht es nach oben. Am höchsten Punkt sind es 72 Meter, die maximale Fahrthöhe des City Skyliner. Zum Vergleich: Die Porta Nigra besitzt mit ihren beeindruckenden 30 Metern nicht einmal die Hälfte an Höhe. Wer oben auf der Plattform angekommen ist, wird mit einer einzigartigen Sicht auf die Stadt belohnt. Bei gutem Wetter kann dieser Panorama-Blick kilometerweit reichen. Der City Skyliner soll täglich bis zu 60 Personen pro Fahrt in die Höhe bringen.  

Info

  • Der Eintritt beträgt für Erwachsene 7, für Kinder 4 Euro.

Fahrtzeiten

  • Montag und Mittwoch: 11 bis 21 Uhr
  • Dienstag und Donnerstag 11 bis 19 Uhr
  • Freitag, Samstag, Feiertag: 11 bis 22 Uhr
  • Sonntag 12 bis 21 Uhr