Mehrere Verletzte bei Schlägerei in der Innenstadt

Trier. Zu einer Schlägerei ist es am Montag, 13. Mai, gegen 17.20 Uhr in der Nagelstraße gekommen. Zwei Gruppen von jungen Männern waren hier aneinander geraten. Bei der handfesten Auseinandersetzung wurden mehrere Personen verletzt.

Durch den Tumult wurde eine unbeteiligte Passantin umgestoßen und fiel zu Boden. Die ältere Dame erlitt hierbei eine komplizierte Fraktur am Bein. Beim Eintreffen der Polizeistreifen flüchteten einige der Männer. Ein Beteiligter musste zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen werden. Im weiteren Verlauf des Abends kam es zwischen den verfeindeten Gruppen zu weiteren Auseinandersetzungen im Bereich der Fahrstraße und Krahnenstraße. Hier konnte die Polizei zwei weitere Männer in Gewahrsam nehmen.

Zeugen gesucht

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um arabisch-stämmige Männer in der einen Gruppe und Personen aus Zentralasien in der anderen Gruppe. Der Grund der Auseinandersetzunegen konnte bislang nicht eindeutig geklärt werden, daher bittet die Polizei Trier um Hinweise von möglichen Augenzeugen unter Telefon 0651/9779-3200.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.