FIS

Mini-Feuerwehrleute tauschen sich aus

Traditionell trafen sich kürzlich die Bambinileitungen und Betreuer des Kreises unter Federführung der Fachbereichsleiterin Sabine Bredel in der Feuerwache Hermeskeil. In erster Linie geht es darum sich über die Arbeit mit sechs- bis zehnjährigen Kindern auszutauschen.
Bilder
Traditionell trafen sich kürzlich die Bambinileitungen und Betreuer des Kreises unter Federführung der Fachbereichsleiterin Sabine Bredel in der Feuerwache Hermeskeil. Foto: FF

Traditionell trafen sich kürzlich die Bambinileitungen und Betreuer des Kreises unter Federführung der Fachbereichsleiterin Sabine Bredel in der Feuerwache Hermeskeil. Foto: FF

Hier bringen alle immer ihre Ideen zur Gruppenstundengestaltung mit, natürlich werden auch Sorgen und Nöte besprochen. In diesem Jahr gab es Gebasteltes zu sehen und Arbeitsmaterialien von "Mission sicheres Zuhause". Außerdem wurden wieder gemeinsame Aktivitäten für das kommende Jahr geplant. Der Stellvertretende Kreisjugendwart Christian Rock stand für Fragen und Ratschläge zur Verfügung. In der Pause konnten sich die Teilnehmer aus Grimburg, Freudenburg, Beuren/HW, Welschbillig, Gusenburg (Gründungsphase) und Hermeskeil beim gemeinsamen Mittagessen stärken und natürlich die privaten Freundschaften vertiefen.


Meistgelesen