SP

Steine aus Stützmauer gebrochen: Straße nach Kordel gesperrt

Am Ortsausgang von Ehrang ist ein Teil der Stützmauer des Friedhofs entlang der Friedhofstraße herausgebrochen. Die Straße nach Kordel ist derzeit einseitig gesperrt.
Bilder

Wegen der Unfallgefahr und weil nicht auszuschließen ist, dass sich weitere Steine lösen, ist die Fahrbahn bis auf weiteres in Richtung Kordel einseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit einer Ampel geregelt. Ein beauftragtes Verkehrsunternehmen hat eine Betonschutzwand zur Sicherung aufgestellt. Um sich ein umfassendes Bild der entstandenen Schäden und über die erforderliche Instandsetzung zu machen, wird die Mauer am heutigen Dienstag von einem Statiker geprüft. Im Anschluss daran muss über die weiteren Schritte entschieden werden. Eine Abschätzung, wie lange die Einschränkung des Straßenverkehrs andauern wird, ist derzeit noch nicht möglich. Fotos: Agentur Siko