Verursacher flüchtet von der Unfallstelle

Bilder

Sachschaden in Höhe von 23 000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles in der Nacht von Freitag auf Samstag. Gegen 1.30 Uhr befuhr ein roter Kleinwagen die Straße „Zum Pfahlweiher“ aus Richtung Weismark kommend. In Höhe Lamatinestraße prallte er gegen einen am Fahrbahnrand parkenden PKW und beschädigte diesen schwer. Anschließend setzte der Fahrzeugführer seine Fahrt fort, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern. Durch eine Zeugin wurde der Unfall der Polizeiinspektion Trier gemeldet. Die Streifen konnten den flüchtigen Fahrzeugführer in seinem schwerbeschädigten Fahrzeug in der Straße „Am Sandbach“ antreffen. Da er unter Alkoholeinfluss stand wurde dem 41 Jährigen Fahrer aus Trier eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein einbehalten.  Foto: Archiv