SP

Von Auto erfasst: 79-jähriger Radfahrer schwer verletzt

Ein 79-jähriger Radfahrer ist am 18. Dezember gegen 13.45 Uhr von einem Auto in der Herzogenbuscher Straße erfasst und schwer verletzt worden.
Bilder
Foto: Symbolbild/Archiv

Foto: Symbolbild/Archiv

Ein 22-jährige Autofahrer hatte den Fahrradfahrer aus bislang ungeklärter Ursache auf einem Zebrastreifen in der Nähe der Volksbank erfasst. Nachdem der Radfahrer zunächst mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe prallte, wurde er nach übereinstimmenden Zeugenangaben mehrere Meter durch die Luft geschleudert, bevor er auf der Fahrbahn zum Liegen kam. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Erstversorgung musste die Herzogenbuscher Straße kurzzeitig für den Verkehr voll gesperrt werden.

Zeugen gesucht

Bislang konnte nicht geklärt werden, ob der Radfahrer die Fahrbahn an dem Zebrastreifen überqueren wollte oder auf der Straße entlang fuhr. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, unter Telefon 0651/9779-3200.