Zweites Weihnachtssingen im Moselstadion

Trier. Eintracht Trier und der Supporters Club laden am Samstag, 14. Dezember, zur zweiten Auflage des Eintracht-Weihnachtssingens ins Moselstadion ein. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr hoffen die Verantwortlichen auf eine noch besinnlichere Fortsetzung.

Die Veranstaltung startet um 16.30 Uhr am Haupteingang im Stadion. Hier werden ein eigens von den Hortkindern des Exhauses geschmückter Weihnachtsbaum und eine kleine Chordarbietung der Kinder zu bewundern sein. Gerne darf auch selber Christbaumschmuck mitgebracht werden, um den Baum weihnachtlich zu gestalten. Außerdem freuen sich die Verantwortlichen auf tatkräftige stimmliche/musikalische Unterstützung durch alle Besucher. Für das leibliche Wohl vor Ort wird für Groß und Klein gesorgt sein. Um dem weihnachtlichen Gedanken auch Taten folgen zu lassen, wird der gesamte Gewinn der Veranstaltung an den Kinderhort des Exhauses gespendet.

Wer noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken im Eintracht-Look ist, kann diese außerdem im Rahmen des Weihnachtssingens erwerben. Der Fanshop wird dazu geöffnet sein.

Programm

  • ab 16.30 Uhr Einlass
  • 17.30 Uhr Begrüßung
  • 17.45 Uhr : Baumschmücken und  Weihnachtsgedicht "auf trierisch"
  • 17.55 Uhr: Weihnachtslieder am Baum ( Exhaus-Hort-Chor)
  • 18.10 Uhr Aufgang zur Tribüne
  • 18.15 Uhr Weihnachtschor ( Exhaus-Hort)
  • 18.55 Uhr: Weihnachtliche Gedanken ( Dr. Samuel Acloque)
  • 19.05 Uhr Das Trierer Weihnachtslied ( Benni Hohenester)
  • 19.15 Uhr: Schlußwort mit Einladung zum gemütlichen Ausklang im 05. Im 05 - Musik von Benni Hohenester und Alexander Schuster
  • 21.30 Uhr: Ende

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.