SP

Die Leidenschaft in einen Song verpacken

Stadt Trier. Am Anfang stand eine Idee, am Ende ein ganzer Song. Mit "Rainbows on Black and White" hat die Songwriterin Maria Vicente alias Masha zusammen mit dem Pianisten Ben Heit ein Stück komponiert, das sich um seinen eigenen Gegenstand dreht: das Klavierspielen.

Als Maria Vicente das Pianohaus Hübner betritt, benötigt sie nur ein Kleinteil für ihr Piano. Sie kommt dabei mit Geschäftsführer Marcus Hübner ins Plaudern, der sie dazu ermuntert, einen Song über das Klavierspielen zu schreiben. Schon zuvor hatte Masha eigene Stücke komponiert, auch für andere Künstler. Da das Klavierspielen neben dem Singen und dem Songwriting ebenfalls zu ihrer Leidenschaft zählt, nahm sie die Idee des Pianohauses an und versuchte, die Idee zu verwirklichen. "Über ein Instrument, das noch nicht mal lebendig ist, etwas zu schreiben, ist schwer. Man muss sich ausdenken, wie es lebendig wird. Dazu braucht es einen Pianisten, der das Klavier bedient", erklärt Masha.

Komponieren im Klavierunterricht

Seit einigen Jahren nimmt sie Klavierunterricht an der Karl-Berg-Musikschule in Trier. Von ihrem Dozenten, dem Jazzpianisten Ben Heit, lernte sie neben dem Klavierspielen auch die Grundlagen der Komposition und des Songwritings. Und so war auch er bald in ihr neues Projekt involviert und unterstützte sie in ihrem Vorhaben, indem sie gemeinsam Mashas musikalische Ideen bearbeiteten und Melodie und Harmonie entwickelten. Neben der musikalischen Seite musste Masha sich aber auch Gedanken um die Lyrics machen. "Mir wurde einfach nur ein Thema gesagt, daraus habe ich eine Geschichte entwickelt. Dabei fühlt man sich, als tauche man in eine andere Welt ein", beschreibt die Musikerin.

Rainbows on Black and White

"Rainbows on Black and White" heißt der Song, der dabei entstanden ist. Er handelt von einem Pianisten, der es schafft, seine Musik von schwarz und weiß in alle Farben des Regenbogens zu verzaubern. Mit seiner Musik kann er Gefühle vermitteln, die sich nicht mit Worten ausdrücken lassen.

Aufnahme und Videoproduktion

Jedoch war das Projekt damit noch nicht am Ende, denn das komponierte Stück wurde professionell in einem Studio aufgenommen – besetzt mit Ben Heit am Klavier und zwei Schülern der Karl-Berg-Musikschule an Cello und Contrabass. Und zuletzt konnte durch die Unterstützung des Pianohauses Hübner auch noch ein Musikvideo produziert werden. "Das alles hat sich wirklich zu einem tollen Projekt entwickelt", erzählt Masha, "Die Aufgabe umzusetzen, aber auch das Aufnehmen und die Produktion des Videos waren eine spannende Erfahrung."

Eröffnungslied in Luxemburg

"Rainbows on Black and White" wurde auch bereits bei "My-Urban-Piano" in Luxemburg als Eröffnungslied gespielt und auch andere Klavierschüler der Karl-Berg-Musikschule spielen es im Unterricht. "Dieses Lied habe ich wirklich besonders gern. Deswegen fände ich es toll, wenn es auch andere hören und spielen wollen", so Masha.

Der Song mit Musikvideo findet sich auf der Internetseite der Künstlerin.

HK

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.