Silvesterlauf Trier räumt bei Rheinlandmeisterschaft ab

Stadt Trier. Die Leichtathleten des Silvesterlauf Trier / TRI Post Trier ( Jonas Westermann, Tim Winkelmann und Jonas Horn) gewannen bei der Berglauf Rheinland Meisterschaft in Emmerzhausen / Westerwald das dritten Mal in Folge die Mannschaftswertung in der Jugendklasse.

Die Berglauf-Rheinland--Meisterschaften die vor kurzem in Emmerzhausen hatten es in sich. Zwar nur 6800 m lang dafür aber 403 Höhenmeter und extrem schlechtes Wetter machten dabei den Athleten das Leben extrem schwer. Dabei wechselte das Wetter sich mit leichtem Schneefall eine Stunde vor dem Start und Starkregen beim Start ab. Aufgeweichte Wiesen und Waldwege machten den Lauf zu einer reinen Rutschpartie. Jonas Westermann vom Silvesterlauf Trier  machte das aber scheinbar wenig aus. Er erreichte das Ziel nach 31:49 min . als Gesamt-7. und gewann damit die MU20. Tim Winkelmann erreichte das Ziel nach 33:43 min als Gesamt 13. und 2. der MU20 . Jonas Horn startete hoch und wurde Gesamt 23. und 3. der MU20 in 35.59 min. Damit gewannen sie souverän die Mannschaftswertung der MU20. Aaron Merten, der das erste Mal für den Silvesterlauf Trier und das gleich bei einem Berglauf am Start war, schlug sich tapfer und wurde Gesamt-27. und 4. der MU 18 in 37.44 min.

Pressemitteilung Verein Silvesterlauf

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.