"Trierer Jung" Jonas Amberg verstärkt Eintracht Trier

Stadt Trier. Jonas Amberg wird in der kommenden Saison für Eintracht Trier auflaufen. Der 24-jährige Offensivspieler kommt von der FSG Ehrang/Pfalzel zum SVE. In den vergangenen Jahren bestach Amberg durch herausragende Leistungen bei seinem Heimatverein.

"Jonas ist ein Junge aus Trier, eng mit der Stadt und dem Umfeld verbunden. Seine guten Leistungen in Ehrang sind immer ein bisschen unter dem Radar gelaufen, aber er hat uns in den vergangenen Trainingseinheiten mit seiner sportlichen Qualität beeindruckt. Zu seinen guten Leistungen kommt, dass er bereits viele in der Mannschaft kennt und sich dadurch schnell eingefunden hat", so Cheftrainer Josef Cinar über die Neuverpflichtung. "Wir sind stolz einen jungen Spieler aus der Region für die Eintracht gewinnen zu können! Auf Jonas wartet nun ein spannendes Jahr, denn er hat das Zeug dazu, für Überraschungen zu sorgen", freut sich Cinar zudem auf Ambergs Einsätze im SVE-Trikot.

Amberg durchlief die komplette Jugend bei seinem Heimatverein in Ehrang und machte dort bereits in der A- und B-Jugend Rheinlandliga auf sich aufmerksam. In den vergangenen fünf Spielzeiten brachte es der Youngster auf außergewöhnliche 82 Tore und 85 Assists in 119 Spielen. Amberg selbst freut sich riesig auf die neue Herausforderung: "Als Trierer Jung bin ich unheimlich stolz, für die Eintracht auflaufen zu dürfen. Ich werde mein Bestes geben, den Verein in der kommenden Spielzeit gut zu repräsentieren."

Das Arbeitspapier von Amberg läuft bis zum 30. Juni 2020.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.