Johannes Mager

50 Jahre WochenSpiegel Vulkaneifel

Wir suchen Menschen, die etwas Besonderes bewegt oder geleistet haben.
Bilder
Rund 50 Jahre liegen zwischen den beiden WochenSpiegel-Ausgaben.

Rund 50 Jahre liegen zwischen den beiden WochenSpiegel-Ausgaben.

Foto: Weiss-Verlag

Vulkaneifel. Am 12. April 1972 erschien die erste Ausgabe des WochenSpiegel Vulkaneifel – damals noch als »Ausgabe Zentral-Eifel«. Seit 50 Jahren begleiten wir die Menschen im Land der Maare, Vulkane und schönsten Natur weit und breit mit Berichten, Infos über Veranstaltungen, Servicethemen, Familienanzeigen und Verbraucherinformationen. Das wollen wir im Sommer mit einer Jubiläumsausgabe feiern. In den vergangenen 50 Jahren ist im (heutigen) Landkreis Vulkaneifel eine Menge passiert. So schön es von Scheid bis Mückeln und von Kopp bis Drees auch ist – ohne die Menschen, die in der Vulkaneifel leben und lebten, wirken und wirkten, wäre sie nicht das, was sie ist. Deshalb wollen wir in der Jubiläumsausgabe ganz viele Menschen vorstellen, die in der Vulkaneifel etwas besonderes bewirkt oder geleistet haben – egal ob im Großen oder im Kleinen. Sie kennen solche Menschen? Dann schreiben Sie uns, wer in der Jubiläumsausgabe erscheinen sollte und warum. Ihren Vorschlag können Sie senden an Wochenspiegel, Gartenstraße 6, 54550 Daun oder per E-Mail an red-daun@weiss-verlag.de. Das WochenSpiegel-Team wird daraus eine bunte Auswahl treffen. Wir sind gespannt!