Johannes Mager

Auto überschlägt sich - Fahrer schwer verletzt

Der Autofahrer hatte zuvor einen Lkw überholt. Beim Wiedereinscheren hielt sich der Lkw-Fahrer laut Polizei nicht an das Rechtsfahrgebot.
Bilder

Foto: Archiv

Zu einem schweren Unfall kam es am Freitag, 4. März, um 14.47 Uhr auf B 421 zwischen Pulvermaar und Strotzbüsch. Ein Autofahrer aus der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach überholte dort mit seinem Renault Megane einen vor ihm fahrenden Lkw. Beim Wiedereinscheren habe der Pkw-Fahrer nach links ausweichen müssen, da der Lkw-Fahrer aus dem Bereich Nassau (Lahn) sich nicht an das Rechtsfahrgebot habe, so die Polizei. Dadurch geriet der Megane laut Polizei ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich mehrfach und kam schließlich auf dem Dach zum Liegen. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Gillenfeld mit sechs Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften sowie die Polizei Daun. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt.