fs

Mit 3,8 Promille auf dem Roller unterwegs

Am Freitag, 8. Juni, 17.35 Uhr kontrollierte die Dauner Polizei in Brück einen 39-jährigen Rollerfahrer. Der Mann war im 20 Kilometer entfernten Jünkerath gestartet - mit etwa 3,8 Promille.
Bilder
Symbolfoto: Archiv

Symbolfoto: Archiv

Am Freitagnachmittag kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Daun einen 39-jährigen Motorrollerfahrer in Brück. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Daun stammende Mann erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein vor Ort durchgeführter Alko-Test ergab einen Wert von etwa 3,8 Promille. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann seine Fahrt im ca. 20 km entfernten Jünkerath startete. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet, ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Schlüssel des Motorrollers wurde sichergestellt.