Andreas Arens

Fußball-Bezirksliga: Rückschläge für Dörbach und Binsfeld

Der SV Dörbach hat bei der SG Rascheid mit 0:1 (0:1) verloren. "Die Jungs haben heute einfach nicht das gezeigt, was sie können. Rascheid hat die Chance genutzt und verdient gewonnen", resümierte Dörbachs Trainer Bernd Körfer. Nach einer knappen halben Stunde geriet seine Elf in Rückstand (27.). "Wir haben vielleicht nicht die richtige Einstellung gehabt und uns zu sehr am Gegner orientiert. Wir haben nicht unser eigenes Spiel aufgezogen", meinte Körfer. Am Samstag um 17 Uhr können es seine Mannen wieder besser machen. Dann kommt die SG Zell nach Dörbach.

Auch die SG Binsfeld/Landscheid/Niederkail musste eine Niederlage einstecken. Gegen den SV Föhren gab es ein 0:2 (0:2). Die Pleite war hochverdient. "Das war die schlechteste Saisonleistung, die wir bisher geleistet haben", bilanzierte Binsfelds Trainer Dirk Schulz. Und so lag seine Mannschaft durch zwei Gästetreffer (23./45.) schon zur Halbzeit 0:2 zurück. "Wir haben zu wenig investiert und Föhren war klar besser", so Schulz. Binsfeld muss am Sonntag um 14.30 Uhr zum Tabellenletzten SG Wiesbaum. "Wir müssen uns jetzt konzentrieren und wieder angreifen. Das wird ein ganz wichtiges Spiel", sagte Schulz.TF