rs

Frau beim Wandern von Hirsch schwer verletzt

Eine Wandergruppe befand sich gestern, Allerheiligen, auf dem Weg von Riesweiler in Richtung Eremitage, als plötzlich gegen 10.15 Uhr eine Gruppe Rotwild ihren Weg kreuzte.
Bilder
Ein Hirsch verletzte eine Wanderin gestern schwer. Foto: Archiv

Ein Hirsch verletzte eine Wanderin gestern schwer. Foto: Archiv

Einer der Hirsche erfasste eine 58-jährige Wanderin und schleuderte sie zu Boden. Die Frau erlitt schwere Gesichtsverletzungen und musste mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Auch der Ehemann der Verletzten wurde von dem Tier erfasst, er wurde jedoch nur leicht verletzt.