mb

Mit dem Bus-Shuttle zum Electro-Love und Klassik-Sommer

Am Freitag geht's los, das Electro-Love-Festival im Steinbruch Juchem in Gerach / Niederwörresbach öffnet seine Tore. Am Samstag steigt mit dem Klassik-Sommer die zweite Veranstaltung im Steinbruch. Wir haben die wichtigsten Informationen rund um das zweitägige Festival zusammengetragen.
Bilder

Einlass zum Electro-Love ist ab 17 Uhr, Beginn ab 18 Uhr. Ende der Veranstaltung ist um 5 Uhr. Parkmöglichkeiten stehen am Veranstaltungsgelände bedingt durch die Hochwasserschäden an der ehemaligen L 160 nur für Künstler und einige wenige Berechtigte in geringem Maße zur Verfügung. Die Besucher gelangen ausschließlich über die Bus-Shuttle-Parkplätze am Sportleistungszentrum und dem angrenzenden Gewerbegebiet in Niederwörresbach und dem Verwaltungsgebäude der Verbandsgemeinde und dem angrenzenden Sportplatzbereich in Herrstein,  zu der Veranstaltung. Die Haltestellen der Zubringerbusse befinden sich in Herrstein auf der Freifläche vor der Freiwilligen Feuerwehr und in Niederwörresbach vor dem Wohnheim des Sportleistungszentrums. Die Besucher aus Fischbach und Herborn kommend werden durch Ausschilderung  auf den Parkplatz in Niederwörresbach und die Besucher aus Richtung Kempfeld kommend, auf den Parkplatz in Herrstein geleitet. Die Einweisung auf den Parkplätzen erfolgt durch das Security-Personal und die Freiwilligen Feuerwehren der Verbandsgemeinde Herrstein. Der Bustransfer ist kostenlos. Die Busse pendeln in genügender Anzahl permanent ab 16.45 Uhr bis um 5.10 Uhr (letzte Abfahrt zu den Parkplätzen).Kurzzeitparkplätze für Zubringer oder Abholer stehen am Veranstaltungsgelände aus Gründen der Flutkatastrophe nicht zur Verfügung. Zubringer werden gebeten ebenfalls die Park & Ride-Parkplätze in Herrstein oder Niederwörresbach anzufahren. Wir bitten dafür um Verständnis.Eine umfangreiche Ausschilderung zu den Parkplätzen ist gewährleistet. Ein Taxistand steht in Niederwörresbach am Sportleistungszentrum/Bushaltestelle Shuttleverkehr zur Verfügung. Bei der Heimfahrt ist die Nutzung des Park & Ride-Systems  dafür notwendig. Bedingt durch die Flutkatastrophe ist eine direkte Parkmöglichkeit von Taxen am Veranstaltungsort leider nicht möglich. Die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes werden beachtet. U 18-Formulare sind auf der Homepage der Verbandsgemeinde Herrstein (http://www.vg-herrstein.de) verfügbar und werden am Eingang zum Festivalgelände kontrolliert. Die Verbandsgemeinde Herrstein bittet auch um Verständnis, dass keine größeren Taschen und/oder Rucksäcke auf das Gelände mitgenommen werden können. Letztendlich kommen die Kontrollen allen zu Gute, da nur so ein sicheres Festival gewährleistet werden kann! Gemeinsam mit den zuständigen Behörden wurde für beide Tage ein Sicherheitskonzept aufgestellt. Alle eingesetzten Kräfte wurden entsprechend sensibilisiert und geschult. Es wird darauf hingewiesen, dass die Einlassphasen kurz vor 17 Uhr beginnen und aufgrund der Kontrollen etwas länger dauern können. Beim Anstehen gilt: Ruhe bewahren und bitte nicht drängeln. Die Verkehrsgesellschaft Idar-Oberstein bietet für das Electro-Love einen Busshuttle an: 31. August, Fahrtkostenabrechnung erfolgt nach RNN-Tarif: Abfahrt Oberstein Bahnhof: 18.15 / 19.15 / 20.15 / 21.15 Uhr Haltestelle Schlossplatz: 18.20 / 19.20 / 20.20 / 21.20 Uhr Haltestelle Polizei: 18.22 / 19.22 / 20.22 / 21.22 Uhr Haltestelle OIE: 18.23 / 19.23 / 20.23 / 21.23 Uhr Haltestelle Alexanderplatz: 18.25 / 19.25 / 20.25 / 21.25 Uhr Haltestelle Wagner: 18.35 / 19.35 / 20.35 / 21.35 Uhr Haltestelle Bauzentrum Petry: 18.39 / 19.39 / 20.39 / 21.39 Rückfahrt, am 1. September  um 1.00, 2.00, 3.00, 4.00 Uhr Der Einlass für den Klassik-Sommer am 1. September beginnt um 17 Uhr, Start ist 19 Uhr, zwischendurch gibt es eine Pause von 35 Minuten. Ende der Veranstaltung ist 23.30 Uhr.  Parkmöglichkeiten stehen am Veranstaltungsgelände bedingt durch die Hochwasserschäden an der ehemaligen L 160 nur für Künstler und einige Berechtigte in geringem Maße zur Verfügung. Die Besucher gelangen ausschließlich über die Bus-Shuttle-Parkplätze am Sportleistungszentrum und dem angrenzenden Gewerbegebiet in Niederwörresbach und dem Verwaltungsgebäude der Verbandsgemeinde und dem angrenzenden Sportplatzbereich in Herrstein zu der Veranstaltung. Die Haltestellen der Zubringerbusse befinden sich in Herrstein auf der Freifläche vor der Freiwilligen Feuerwehr und in Niederwörresbach vor dem Wohnheim des Sportleistungszentrums. Die Besucher aus Fischbach und Herborn kommend werden durch Ausschilderung auf den Parkplatz  in Niederwörresbach und die Besucher aus der Richtung Kempfeld kommend, auf den Parkplatz in Herrstein geleitet. Die Einweisung auf den Parkplätzen erfolgt durch das Security-Personal und die Freiweilligen Feuerwehren der Verbandsgemeinde Herrstein. Der Bustransfer ist kostenlos. Die Busse pendeln in genügender Anzahl permanent ab 16.45 Uhr bis ca. 19.30 Uhr und nach Veranstaltungsende (vier Busse) entsprechend der Notwendigkeit. Eine umfangreiche Ausschilderung zu den Parkplätzen ist gewährleistet. Kurzzeitparkplätze für Zubringer und Abholer stehen am Veranstaltungsgelände aus Gründen der Flutkatastrophe nicht zur Verfügung. Zubringer werden gebeten ebenfalls die Park & Ride-Parkplätze in Herrstein oder Niederwörresbach anzufahren.  Essen und Trinken In dem besonderen Ambiente des Steinbruchs werden kulinarische Leckerbissen ab 17 Uhr angeboten. Fünf Foodtrucks,  ein Bratstand, Bier-, Wein- und Sektstände runden ein umfangreiches Angebot an beiden Veranstaltungstagen ab. Bei Electro-Love wird es selbstverständlich auch alle relevanten Party-Getränke geben. Trotz Sommerzeit kühlt es im Steinbruch mit Einbruch der Dunkelheit immer ab. Es ist ratsam, insbesondere zum Klassik-Sommer an warme Kleidung und ein Sitzkissen zu denken. Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt. Bei Regenwetter werden kostenlos Regencaps an die Besucher verteilt. Regenschirme sollten wegen Sichtbehinderung nicht zur Nutzung kommen. Unmittelbar am Veranstaltungsort werden Parkplätze für Menschen mit Gehbehinderungen ausgewiesen. Die Zufahrt zu diesen Parkplätzen kann nur durch die Ortslage Niederwörresbach - vorbei am Hotel Götz erfolgen. Eine Kontrolle des Schwerbeschädigtenausweises erfolgt kurz vor Ende der Ortslage. Vom veranstaltungsnahen Parkplatz bis zum Gelände sind es noch 150 Meter. Vor Ort besteht die Möglichkeit Gehbehinderte per PKW direkt zum Veranstaltungsort zu fahren.  Weitere Informationen gibt's direkt bei der Verbandsgemeinde Herrstein unter Telefonnummer 0 67 85 / 7 91 55.