Stefan Pauly

Ehrenbrief und Ehrennadeln für Ehrenamtler

13 Männer sind in Zell-Merl in Würdigung ihrer kommunalpolitischen Verdienste ausgezeichnet worden.

Bilder
Jakob Bertgen (4. v. l.) bekam den Ehrenbrief der VG Zell verliehen. Darüber hinaus wurden zwölf weitere Kommunalpolitiker nit der Goldenen Ehrennadel der VG Zell ausgezeichnet.                                                                                                                        Foto: VG Zell

Jakob Bertgen (4. v. l.) bekam den Ehrenbrief der VG Zell verliehen. Darüber hinaus wurden zwölf weitere Kommunalpolitiker nit der Goldenen Ehrennadel der VG Zell ausgezeichnet. Foto: VG Zell

Foto: VG Zell

Zell. Manchmal sagen auch Zahlen sehr viel, wenn es um den Einsatz für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort geht. »Mit 13 Menschen, die ich heute ehren durfte sind verbunden 172 Jahre Mitgliedschaft im Verbandsgemeinderat Zell, 248 Jahre als Ortsbürgermeister und Beigeordneter und 313 Jahre Mitgliedschaft im Gemeinderat. Und da kommen noch Jahrzehnte im Kreistag, als Wehrführer und viele andere Ehrenämter hinzu«, brachte es der Zeller VG-Bürgermeister Karl Heinz Simon bei der Ehrung verdienter Kommunalpolitiker im Innenhof der Pfarrkirche in Zell-Merl auf den Punkt.

So wurde Jakob Bertgen aus Bullay die höchste Auszeichnung der Verbandsgemeinde Zell, der Ehrenbrief, verliehen. Bertgen war von 1979 bis 2019 – mit zwei Jahren Unterbrechung, also 38 Jahre im Verbandsgemeinderat und daneben in zahlreichen Gremien des Verbandsgemeinderates tätig. Davon war er 25 Jahre (1979 bis 2004) Fraktionsvorsitzender der SPD im Verbandsgemeinderat und von 2004 bis 2009 Beigeordneter der Verbandsgemeinde Zell. Darüber hinaus engagierte er sich kommunalpolitisch im Gemeinderat in Bullay und im Kreistag Cochem-Zell. Seit 40 Jahren gehört er dem Kreisrechtsausschuss Cochem-Zell an und ist viele Jahre Schöffe am Landgericht in Koblenz und war zudem für die SPD in vielen Ämtern aktiv. In diesen fast 40 Jahren aktiver Kommunalpolitik habe Jakob Bertgen, so Bürgermeister Simon, »sich in vorbildlicher Weise für unsere Region, für unsere Gemeinden und die hier lebenden Menschen engagiert und die Entwicklung in der Verbandsgemeinde Zell wesentlich mitgeprägt.«

Darüber hinaus zeichnete Simon noch zwölf Männer mit der Goldenen Ehrennadel der VG aus:

- Berthold Brand aus Haserich, unter anderem 1984 bis 2019 Gemeinderat und 1989 bis 2019: Ortsbürgermeister.

- Walter Justen, Blankenrath, unter anderem 1994 bis heute: VG-Rat und 1989 bis heute: Gemeinderat.

- Wolfgang Klein, Altlay: 1999 bis heute: Ortsbürgermeister, 1981 bis 2018: Wehrführer.

- Willi Lehnert, Sosberg: unter anderem 1998 bis 2019: Ortsbürgermeister und 1991 bis 1998: Wehrführer.

- Matthias Müller, Bullay, unter anderem 1994 bis 1999 und 2004 bis heute: VG-Rat, seit 1999 Ortsbürgermeister, 2004 bis heute Kreistag, FWG-Vorsitzender in Gemeinde, VG und Kreis.

- Adelbert Reis, Moritzheim, 1994 bis heute: Ortsbürgermeister.

- Lothar Schneider, Zell, unter anderem 1994 bis heute: VG-Rat, 2009 bis 2014: Erster Beigeordneter, 1994 bis 2009: Stadtrat Zell.

- Dr. Hans-Georg Schuh, Blankenrath, unter anderem 1999 bis 2019: VG-Rat, 2004 bis 2019: Kreistag.

- Hans Schwarz, Zell, unter anderem 1994 bis 2019: VG-Rat, 1989 bis 1999 und 2004 bis 2009: Stadtrat Zell, 2009 bis 2019: Stadtbürgermeister Zell.

- Walter Stein, Reidenhausen, 1979 bis heute: Gemeinderat, 1989 bis heute: Erster Beigeordneter.

- Winfried Theisen, Panzweiler, seit 1999: Ortsbürgermeister, 2014 bis heute: VG-Rat.

- Manfred Wilhelms, Hesweiler, 1994 bis heute: Ortsbürgermeister (dienstältester Ortsbürgermeister in der VG zusammen mit Adelbert Reis aus Moritzheim).

www.zell-mosel.de