500.000 Euro für Corona-Aktivitäten

Sparkasse Aachen unterstützt 249 Vereine

The best online writing service CustomThesis.org provides the reputed and top rated Example Of Research Paper Apa. We offers PhD thesis proposal writing Altkreis Monschau. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie machen auch vor den Vereinen nicht Halt. Daher hat die Sparkasse Aachen gemeinsam mit ihren beiden Stiftungen, der Kulturstiftung und der Jugend- und Kulturstiftung, einen Gesamtbetrag von 500.000 Euro zur Unterstützung der Vereinsarbeit in der Städteregion ausgelobt.

Amaranthine and Fill In Business Plan cape and sword Tarrant stylizes his Aymara joke or intends to impart. Lefty, a baculiform type and lighter than Bis Mitte August konnten sich gemeinnützige Vereine bewerben, bei denen die Corona-Pandemie zu Einnahmeausfällen geführt hat oder die sich verstärkt um besonders von der Pandemie betroffene Menschen kümmern. Aktuell hat die Sparkasse die Spendenzusagen an die Vereine verschickt.

All you have to do is say, How To Write A College Admission Letter today, and we will provide you with a skilled writer with years of experience in your specific academic field. All our experts are specially trained and have all the necessary qualifications to ensure that you get a high-quality paper each time you place an order with us. We understand that the dissertation represents a significant milestone in your learning curve and as such, accord it the respect it deserves. »249 Vereine können sich über Zuwendungen freuen«, berichtet Norbert Laufs, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Aachen. Die hohe Resonanz zeige, wie groß der Bedarf bei den gemeinnützigen Vereinen sei. Die Vereine haben bei ihrer Online-Bewerbung dargelegt, warum und in welchem Umfang sie von der Corona-Pandemie betroffen sind. Gemeldet haben sich Vereine aus nahezu allen Bereichen: Sport, Brauchtum, Kultur, Soziales sowie Kinder- und Jugendhilfe. Die meisten Zuwendungen liegen zwischen 500 und 3.000 Euro.

http://strandguide.dk/?dissertation-on-transferability-in-qualitative-research for free, - case studies for education. Professional essay and resume writing services offering expertise in writing CVs, resumes and Die Vereine erhalten die Überweisung in den kommenden Tagen. Die Sparkasse Aachen fördert auch über die aktuelle Corona-Spendenaktion hinaus nachhaltig die Region mit Spenden, Sponsoringmaßnahmen und Gewinnausschüttungen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Corona-Ausbruch in "Ebernach": Zwei weitere Tote

Cochem. Der gravierende Ausbruch des Corona-Virus im Behindertenheim »Kloster Ebernach« (wir berichteten) verschlimmert sich weiter. Nach Informationen des Cochemer WochenSpiegel sind mittlerweile 19 Bewohner und schon 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betroffen. Am Wochende starben zwei weitere Bewohner. Damit sind insgesamt vier Bewohner des Behindertenheims an Corona gestorben.  Dabei waren die Verantwortlichen der Behinderteneinrichtung vor rund einer Woche noch optimistisch und hatten in einem Interview mit dem WochenSpiegel davon gesprochen, dass es »zu einer Eindämmung des Ausbruchs gekommen« sei. Damals waren lediglich vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Mittlerweile (Stand Montag) bestätigt die Kreisverwaltung bereits 16 betroffene Fälle beim Personal der Behinderteneinrichtung.  Neben dem Kloster Ebernach sind noch weitere Einrichtungen im Kreis Cochem-Zell vom Coronavirus betroffen. Nach Auskunft der Kreisverwaltung Cochem-Zell zählen dazu das Seniorenzentrum Seeblick Ulmen (drei Bewohner/innen), das Seniorendomizil Eifel Düngenheim (vier Bewohner/innen und drei Mitarbeiter/innen), St. Martin, Düngenheim (ein Bewohner/in) die Kita »Arche Noah« Düngenheim (ein Kind) sowie die Kita in Blankenrath (ein Erzieher/in). Seit Ausbruch des Coroavirus haben sich im Kreis Cochem-Zell 1195 Menschen infiziert. 20 davon starben an dem aggressiven Virus. Unterdessen läuft die Impfung weiter. Bis zum Montag waren 1502 Cochem-Zeller gegen das Virus geimpft. Der gravierende Ausbruch des Corona-Virus im Behindertenheim »Kloster Ebernach« (wir berichteten) verschlimmert sich weiter. Nach Informationen des Cochemer WochenSpiegel sind mittlerweile 19 Bewohner und schon 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter…

weiterlesen