Wittlicher Basketballer gewinnen Spitzenspiel

Wittlich. Dank einer großartigen kämpferischen Leistung haben die Wittlicher Landesliga-Basketballer das Spitzenspiel beim BBV Lahnstein mit 79:76 (15:20, 35:36, 58:59) gewonnen.

 

Es war wie in jedem Spiel der vergangenen Jahre. Keine Mannschaft konnte sich absetzen so das es bis zum letzten Wurf des Spiels dauern sollte. Im ersten Viertel allerdings konnte die gastgebenden Lahnsteiner das Spiel bestimmen. Zu viele Abstimmungsschwierigkeiten in der Defensive ermöglichten einfache Punkte. So kam es dann auch zur größten Führung des Spiels zum Ende des ersten Abschnittes (20:15 für Lahnstein). Ab dann wurde es das bereits beschriebene spannende Spiel. Wittlich kam besser ins Spiel und verkürzte den Abstand zur Halbzeit bis auf einen Punkt. (36-35 Lahnstein). Im dritten Viertel auch keine Veränderung. Ein ständiges Hin- und her mit laufenden Führungswechseln. Auch nach Ende des dritten Abschnittes führte Lahnstein weiter mit einem Punkt (59:58). Zu Beginn des letzten Abschnittes bekam der WTV dann Foulprobleme. Nur mit acht Spielern angereist, hatten dann mit Jens Koch, Florian Kranz und Jeffey Garnett allesamt vier Fouls und konnten nicht mehr so in die Zweikämpfe gehen wie gewünscht.

Der Rest übernimmt Verantwortung

Allerdings übernahm der Rest Verantwortung, allen voran Malte Kien der am Ende mit 34 Punkten Topscorer war und dem es vorenthalten war, alle restlichen acht Punkte des Spiels sowie 5 Sekunden vor Schluss den entscheidenden Wurf zum 79:76 zu erzielen. Zwar kam Lahnstein noch zu einem Verzweiflungswurf, der aber sein Ziel verfehlte. Durch die gleichzeitige Niederlage des Trimmelter SV konnte man über Nacht die Tabellenführung feiern. Durch den Sieg Andernachs am Sonntag ist man nun punktgleich an der Tabellenspitze. Somit kommt es am kommenden Sonntag zum Abschluss der Hinrunde zum Spiel Erster gegen Zweiter bei der SG Andernach. Punkteverteilung: Keusen (0), Kien(34), Kranz (0), Garnett (2), Koch (11), Laas(12), Kurgonas(18),Linden (2)

Pressemitteilung Wittlicher TV

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.