Regelungen für die Lebensmittelausgabe der Dauner Tafel

Daun. Aktuell findet die Lebensmittelausgabe der Dauner Tafel in abgewandelter Form statt.

Zur Vermeidung längerer Wartezeiten wird die Ausgabezeit der Dauner Tafel e.V. derzeit wie folgt geregelt: Donnerstags von 10 bis 13 Uhr werden die Lebensmittel in gewohnt wechselnder Reihenfolge gemäß des rotierenden Systems (siehe Liste "Ausgabetermine" in der Homepage-Rubrik "Öffnungszeiten" sowie Aushänge in der Tafel) ausgegeben. Die Reihenfolge der Kunden-Nummern zum Lebensmittelempfang ist in den jeweiligen Nummern-Blöcken beliebig und muss bis auf Weiteres nicht eingehalten werden.

Das Team der Tafel bittet dringend, die eingeteilten Ausgabezeiten sowie die Hygiene- und Schutzmaßnahmen einzuhalten. Es dient dem Schutz aller vor der Übertragung von Coronaviren:

  • Kommen Sie pünktlich zu Ihrer festgelegten Ausgabezeit, so dass längeres Warten vermieden wird.
  • Es sind Mund-Nasen-Schutzmasken zu tragen.
  • Schutzabstand zu anderen mindestens zwei Meter.
  • Bei Betreten der Tafel-Räumlichkeiten sind am Hygiene-Spender im Eingangsbereich die Hände zu desinfizieren.
  • Nach der Lebensmittelausgabe ist der Tafel-Bereich sofort zu verlassen.
  • Der Warte-Bereich innerhalb der Tafel kann derzeit nicht genutzt werden, es muss im Außenbereich gewartet werden. Wegen der Abstandsregelung können sich maximal nur vier Kunden in der Lebensmittelausgabe befinden.

Kunden werden gebeten, ein geeignetes Behältnis zum Verpacken der Lebensmittel mitzubringen, da die Lebensmittel derzeit nicht mehr in Tüten vorgepackt, sondern lose ausgegeben werden. Die Montags-Bürozeit fällt wegen coronabedingter Einschränkungen bis auf Weiteres aus. Büroangelegenheiten und Neuanmeldungen werden donnerstags während der Lebensmittelausgabe geklärt.

Weitere Infos unter: www.dauner-tafel-ev.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.