Seitenlogo
Nikolas Leube

"eifelstark" in junger Hand

Prüm (wk). Gewerbeverein setzt auf die Jugend. Viele Weihnachtsaktionen stehen an. Im Gespräch mit dem neuen Vorsitzenden, Patrick Müller.

Als neuer Vorsitzender des Gewerbevereins

Als neuer Vorsitzender des Gewerbevereins "Prüm eifelstark" setzt Patrick Müller auf Teamarbeit.

Bild: Wilfried Kootz

Patrick Müller ist seit Mitte Oktober dieses Jahres der neue Vorsitzende des Gewerbevereins "Prüm eifelstark" und hat das Erbe von Hans-Peter Fuchs, dem geschäftsführenden Vorsitzenden, übernommen. Der neue erste Mann möchte mit seinem Stellvertreter Sebastian Brüggemann und einem teils neu aufgestellten und motivierten Vorstand neue Ideen, aber auch etablierte Maßnahmen in der Karolingerstadt umsetzen.

Starke Prümtaler

Besonders am Herzen liegt dem 31-Jährigen der "Prümtaler", die als eigene Stadtwährung in digitaler oder Printversion immer beliebter wird. In den ersten acht Monaten nach Einführung der digitalen Version wurden davon circa 8.000 online bestellt mit einem Umsatz von 180.000 Euro. "Das ist toll, die digitale Version kann man an 365 Tagen Tag und Nacht im Internet erwerben und der Erfolg lässt sich auch in Zahlen messen. Das Geld bleibt so in der Stadt statt bei Onlineriesen", so der neue Vorsitzende. Jetzt gelte es, insbesondere in der Prümer Gastronomie noch mehr Akzeptanzstellen zu finden, meint der Niederprümer Geschäftsmann. Den Prümtaler in der klassischen, gedruckten Version gibt es nach wie vor in den Buchhandlungen Hildesheim und Behme. Aber auch jetzt in der Vorweihnachtszeit hat Prüm einiges zu bieten und der Gewerbeverein ist rührig. Der Weihnachtsbaum, festlich geschmückt durch die Initiative Frauenschuh, umgibt auch in diesem Jahr - dank der Unterstützung von Stadtbürgermeister Johannes Reuschen und der Firma Sohns - den Hahnplatz mit einer festlichen Aura. Und auch die Innenstadt hat sich wieder in eine Sternenstadt verwandelt.

Weihnachtsstimmung

Am Freitag und Samstag, 1. und 2. Dezember, laden Gewerbeverein und Mitorganisatorin Sabine Klöckner zur Weihnachtsstimmung am Johannismarkt ein. Am Samstag steht auch rockige Weihnachtsmusik mit BNP-Sounds an. 

Das gesamte Programm sowie das Grußwort des neuen 1. Vorsitzenden des Gewerbesverbands eifelstark, Patrick Müller, finden Sie auf den Innenseiten unserer aktuellen Ausgabe oder im E-Paper.


Meistgelesen