Seitenlogo

Frontalzusammenstoß auf der B50 bei Bitburg

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag gegen 14.35 Uhr auf der B 50 zwischen Bitburg und Dudeldorf.

Nach Angaben der Polizei Bitburg fuhr ein Kleinwagen die B 50 von Dudeldorf kommend in Richtung Bitburg. Aus bislang unbekannter Ursache kam der Wagen, der mit zwei Personen besetzt war in einer Linkskurve in den Gegenverkehr und stieß dort ebenfalls mit einem Kleinwagen aus dem Kreis Alzey frontal zusammen. In diesem Fahrzeug wurde eine Frau so schwer Verletzt, dass sie mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Die anderen drei Personen wurden ebenfalls Verletzt, auch sie mussten in verschiedene Krankenhäuser gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Die B 50 war während der Rettungs und Bergungsarbeiten voll gesperrt. Im Einsatz war das DRK aus Bitburg und Speicher, der Notarzt Bitburg sowie die Feuerwehren aus Dudeldorf, Gondorf und Metterich. Fotos: Siko


Meistgelesen