Frederik Scholl

Mit 140 Sachen in 70er-Zone geblitzt

Zülpich. Bei einer Geschwindigkeitkontrolle auf der Bundesstraße 56 bei Zülpich ist ein Autofahrer mit 140 km/h "geblitzt" worden, erlaubt waren jedoch nur 70.

Bilder
Symbolfoto

Symbolfoto

Am Montag, 25. Juli hat die Polizei Euskirchen auf der Bundesstraße 56 bei Zülpich Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt im überwachten Streckenabschnitt 70 km/h. Ein 34-jähriger Mann aus Mechernich fuhr 140 km/h. Dem Mann drohen aufgrund dieser erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitung ein Bußgeld in Höhe von 1.200 Euro, zwei Punkte und zwei Monate Fahrverbot.