ab

95 Oberweseler Schüler feiern ihren Abschluss

Für 95 Oberweseler Abschlussschüler der Heuss-Adenauer Mittelrhein-Realschule plus ist der lang ersehnte Tag gekommen: Sie durften endlich ihre Abschlusszeugnisse in Empfang nehmen. 45 Schüler erhielten den Abschluss der Berufsreife und 50 Schüler verließen die Schule mit dem Qualifizierten Sekundarabschluss I.
Bilder

Der offizielle Teil der Entlassfeier wurde von Schulleiter Christoph Vickus eröffnet, der im Namen der Schulgemeinschaft allen Abschlussschülern herzlich zu ihrem Erfolg gratulierte und seine besten Wünsche für den weiteren Lebensweg zum Ausdruck brachte. Mit Rückblick auf das vergangene Schuljahr ermutigte er die frisch gebackenen Absolventen: „Ihr werdet in eurem weiteren Leben noch viele Veränderungen erfahren und Herausforderungen zu meistern haben, an denen ihr in eurer Persönlichkeit reifen werdet“. Sein besonderer Dank galt seinem Kollegium, welches er für die geleistete pädagogische Arbeit lobte. Ebenso dankte er den Eltern für die konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Ein Höhepunkt einer jeden Schulentlassfeier ist die alljährliche Ehrung verdienter Schüler. Herr Ohnesorge von der Gilányi-Stiftung zeichnete Monika Klockner, Yvonne Kriewel, Sophie Steitz und Niklas Oldach als sehr verantwortungsvolle Schüler aus, deren soziales Engagement Klassen- und Schulgemeinschaft nachhaltig prägten. Die jeweils Klassenbesten wurden anschließend für ihre besonderen Leistungen mit einer Urkunde sowie einen Gutschein gewürdigt. Sophie Steitz (9a), Yvonne Kriewel (9b), Felix Epstein und Monika Klockner als jahrgangsbeste Abschlussschüler (beide 10a) sowie Gina Marie Fondel (10b) ernteten den Applaus der Festgäste. Den Buchpreis der Ministerin für Bildung, Frau Dr. Stefanie Hubig, der an Schüler vergeben wird, deren Haltung und Einsatz in der Schule besondere Anerkennung verdient, erhielten Mulue Beraki (9a) sowie Ferdaus Ghafury (10b).