ab

"Kleine Räuber" gehen trotz Corona auf große Fahrt

Das Kinderferienprogramm „Kleine Räuber auf großer Fahrt“ 2020, das vom Verein BfB (Bürger für Boppard) zum 16. Mal veranstaltet wird, kann auch unter Coronabedingungen stattfinden. Die Organisatoren um den Vorsitzenden Dr. Jürgen Mohr haben Bausteine zusammengestellt, die sich mit etwas organisatorischem Aufwand auch in Coronazeiten durchführen lassen.
Bilder
Trotz Corona: „Kleine Räuber“ gehen auf große Fahrt. Das Kinderferienprogramm des Vereins Bürger für Boppard wurde an die aktuelle Situation angepasst. (Foto: BfB)

Trotz Corona: „Kleine Räuber“ gehen auf große Fahrt. Das Kinderferienprogramm des Vereins Bürger für Boppard wurde an die aktuelle Situation angepasst. (Foto: BfB)

Erneut können an 4 Samstagen in den Sommerferien Kinder zwischen 6 und 12 Jahren aus den Ortsbezirken der Stadt Boppard am BfB-Ferienprogramm teilnehmen.Geplant sind ein Ausflug in den Tiererlebnispark Bell, ein Besuch der „Römerwelt“ in Rheinbrohl mit verschiedenen Workshops, der traditionelle Kinotag und der Abenteuertag auf dem Jugendzeltplatz mit Aktivitäten in vielen Gruppen. Die genauen Angaben folgen über rechtzeitige Pressemeldungen. Vormerken sollten sich die Eltern die Samstage 25. Juli, 1. August., 8. August und 15. August 2020. www.buerger-fuer-boppard.de