Andreas Bender

Tödlicher Verkehrsunfall bei Oberwesel-Engehöll

Bei einem Verkehrsunfall am Samstagmittag, 7. Mai, bei Engehöll (Oberwesel) ist eine Person verstorben, eine weitere wurde schwer verletzt.

Bilder
.

.

Foto: .

Gegen 12.20 Uhr befuhr ein Kraftrad, besetzt mit zwei Personen, die L 220 von Oberwesel kommend in Fahrtrichtung Wiebelsheim. Wie die Polizei mitteilt, verlor der Fahrzeugführer kurz nach der Ortsausfahrt Engehöll  in einer Rechtskurve die Kontrolle über das Kraftrad und kam zu Fall. Das Kraftrad geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit der Schutzplanke.

 

Der 64-jährige Fahrzeugführer wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Die 59-jährige Sozia verstarb aufgrund ihrer Verletzungen an der Unfallstelle. Am Kraftrad entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die L 220 wurde zwecks Unfallaufnahme für insgesamt 3,5 Stunden voll gesperrt. Im Einsatz waren Kräfte der Polizei, des DRK und der Feuerwehr, ist der Pressemeldung der Polizei zu entnehmen.