B 327: Kradfahrer mit 1,41 Promille gerät in Gegenverkehr

Hunsrück/Nahe. Ein erheblich alkoholisierter Kradfahrer geriet am Freitag, 5. Juni, gegen 17.05 Uhr auf der Hunsrückhöhenstraße zwischen Niedert und Sauerbrunnen mehrmals in den Gegenverkehr, sodass es zu mehreren Bei­na­he­zu­sam­men­stößen kam.

Schließlich verunfallte der Kradfahrer unmittelbar vor der Einmündung nach Leiningen/Sauerbrunnen ohne Fremdbeteiligung.

Bei dem unverletzten Fahrer wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,41 Promille festgestellt. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Den Fahrer erwartet neben einem Strafverfahren ein längeres Fahrverbot.

Die Polizei Boppard sucht hinsichtlich der oben beschriebenen Fahrweise weitere Zeugen, die zur besagten Zeit in der Gegenrichtung fuhren und durch den Rollerfahrer gefährdet wurden. Hinweise nimmt die Polizei über Tel. 0 67 42 / 80 90 oder per Mail piboppard@polizei.rlp.de entgegen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.