Seitenlogo
Michael Nielen

Tour de Ahrtal rollt über die gesperrte B 258

Blankenheim. Der beliebte Radaktionstag wird in Blankenheim gestartet. Auf die Besucher warten Aktionen und Unterhaltung

Die Akteure freuen sich auf viele Teilnehmer bei der  »Tour de Ahrtal«.

Die Akteure freuen sich auf viele Teilnehmer bei der »Tour de Ahrtal«.

Bild: Sven Gnädig, Kreis Euskirchen

Wenn die vielbefahrene Bundesstraße 258 für Fahrradfahrer gesperrt wird, dann steht wieder die »Tour de Ahrtal« an.

In diesem Jahr wird die B 258 am Sonntag, 16. Juni, ab 9 bis 17 Uhr von Blankenheim bis Müsch und im weiteren Verlauf die L 73 bis Dümpelfeld für den Autoverkehr gesperrt. Wer bis zum Aktionspunkt nach Ahrbrück fahren möchte, der den Abschluss der Strecke bildet, der kann anschließend auf den Ahr-Radweg wechseln.

Ab Ahrdorf kann zudem der Kalkeifel-Radweg in Richtung Hillesheim erkundet werden, wo im Museumsbahnhof Ahütte ein Aktionspunkt auf die Besucher wartet.

Die offizielle Eröffnung der Veranstaltung findet um 10 Uhr am Curtius-Schulten-Platz in Blankenheim statt. Dort wartet eine Begrüßung mit Radlersegen auf alle Teilnehmer. Die Radfahrer aus Richtung Ahrbrück starten über den Ahr-Radweg in Richtung Blankenheim.

Entlang der Strecke werden Verpflegung, tolle Aktionen, Unterhaltung und Pannenservices an den Aktionspunkten zwischen Blankenheim, Hillesheim, Müsch und Ahrbrück angeboten und bieten so die perfekte Gelegenheit, eine Pause einzulegen. An allen Anlaufstellen sind Stempelkarten für ein großes Gewinnspiel verfügbar. Das Stempelsammeln lohnt sich. Wer mindestens vier hat, ist beim Gewinnspiel dabei und wird benachrichtigt, wenn man Glück hatte.

Die Gemeinde Blankenheim weist darauf hin, dass am Radaktionstag, 16. Juni, der gesperrte Abschnitt zwischen Blankenheim und Reetzer Mühle für den Radverkehr freigegeben wird. Die Strecke kann wie gewohnt im Rahmen der Tour de Ahrtal mit dem Rad befahren werden.

Der RVK bietet einen kostenlosen Busshuttle mit Radanhänger vom Bahnhof Mechernich zum Busbahnhof Blankenheim an - und zwar von 9 bis 11 Uhr im 30-Minutentakt. Nachmittags pendeln die Busse zwischen 14 und 17 Uhr von Ahrhütte zurück zum Bahnhof Mechernich.

www.tour-de-ahrtal.de


Meistgelesen