Thomas Förster

Ein Festival der Kultur in der Städteregion Aachen

Namen, die aufhorchen lassen, Künstlerinnen und Künstler die Schönes, Wildes und Neues vorstellen, andere, die uns vertraut sind, denen wir immer schon begegnen wollten, weil wir sie mögen...
Bilder
Elke Heidenreich lädt zur Konzertlesung am 10.09. in den Bürgersaal Roetgen. Foto: Leonie von Kleist

Elke Heidenreich lädt zur Konzertlesung am 10.09. in den Bürgersaal Roetgen. Foto: Leonie von Kleist

Foto: Leonie von Kleist

Region. Das Kulturfestival X 2022 der StädteRegion Aachen bietet in diesem Jahr ein breites Spektrum mit insgesamt elf Veranstaltungen an unterschiedlichen Orten in allen zehn städteregionalen Kommunen. Die künstlerische Bandbreite ist wieder sehr ausgeprägt, von der szenischen Lesung über das Konzert bis zur hochkarätigen Foto-Ausstellung in Monschau. Neu dabei ist 2022 erstmals das Grenzlandtheater Aachen in der Elisengalerie, das gleich zwei Events auf seine Bühne holt.
»Ich freue mich auf all die Ausnahmekünstler«, betont Schirmherr und Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier, der auch gleich verrät, zu welchen Terminen er sich von dienstlichen Pflichten nicht blockieren lassen will: Er ist sehr gespannt auf die »Klassiker & Ikonen der Fotokunst. Lieblingsbilder« im Fotografie-Forum der StädteRegion (ab 12. Juni in Monschau) und auf die Schauspielerin Claudia Michelsen, die am 21. Mai im Goethe Gymnasium Stolberg Texte der legendären Dorothy Parker lesen wird.
Durch seine Offenheit wird Helmut Zierl das Publikum in Lammersdorf bewegen. Der Schauspieler nennt sein Buch »Follow the Sun – Der Sommer meines Lebens«. Als Sechzehnjähriger stand er einst mit seinem Armeesack an der Autobahnauffahrt Richtung Süden – auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Was hat er gefunden? Bei seinem Aufritt erzählt er die Geschichte seines Lebens.
Im Sommer dieses Jahres wird auf allen drei Ebenen des Fotografie-Foums, in allen 14 Kabinetten, der zweite Teil der Sammlung mit etwa 230 Fotoaufnahmen präsentiert, die zwischen 1928 und 2019 entstanden sind.
Facettenreich sind gleichfalls Elke Heidenreich & Marc-Aurel Floros, die zum Event nach Roetgen die beiden letzten Bücher von Elke Heidenreich mitbringen. Floros lässt sich dazu musikalische Gedanken einfallen, spürt dem Leben der Autorin einfühlsam, witzig und traurig nach – typisch für das Kulturfestival der StädteRegion.
Alle Infos, auch zu den anderen Events, gibt es unter www.staedteregion-aachen.de/kulturfestivalX  
Freitag, 25. März
Der Sommer meines Lebens
Lesung mit Schauspieler Helmuth Zierl aus seinem Buch »Follow the Sun«: 20 Uhr (Einlass 19:30) im Pfarrheim Lammersdorf, Kirchstr. 32
Sonntag, 12. Juni
Collection 20:2 Lieblingsbilder
Ausstellungseröffnung von »Klassiker & Ikonen der Fotokunst«, der fast 500 Arbeiten starken Sammlung des Hauses im Fotografie-Forum der Städteregion Aachen in Monschau, Austraße 9. Die Ausstellung ist bis zum 18. September zu sehen. Mehr auf www.kuk-monschau.de
Samstag, 10. september
Männer in Kamelhaarmänteln
Konzertlesung von Elke Heidenreich und Marc-Aurel Floros aus »Männer in Kamelhaarmänteln« und »Hier geht’s lang!«: , 19 Uhr (Einlass 18:30) im Bürgersaal Roetgen, Rosentalstr. 56
Der Kartenvorverkauf zum Einheitspreis von 7 Euro beginnt am kommenden Dienstag, 1. März, um 10 Uhr. Die Karten sind nur online über www.kulturfestival-x.de erhältlich.
Es werden immer nur maximal zwei Eintrittskarten pro Person zum Verkauf bereitgestellt. Es gelten die AGBs von Eventim light. Sollten zu einer Veranstaltung noch Restkarten vorhanden sein, gibt es diese für 10 Euro an der Abendkasse.
Aktuelle Informationen zu Restkarten gibt es immer in der Woche vor den Veranstaltungen unter www.kulturfestival-x.de