Wildunfall bei Flußbach

Flussbach. Am Montag, 31. August, kam es bei Flußbach zu einem Wildunfall auf der K 25. Zwei Personen wurden schwer verletzt.

Die Fahrerin eines Pkw Golf befuhr die K 25 von Greimerath kommend in Fahrtrichtung Flussbach. Ausgangs einer Linkskurve kreuzte plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Beim eingeleiteten Ausweichmanöver geriet das Auto ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam letztlich in einem Waldgraben auf dem Dach zum Stehen. Die Fahrzeugführerin sowie ihr Beifahrer konnten sich - trotz schwerer Verletzungen- selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Sie wurden ärztlicher Behandlung zugeführt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden, es musste abgeschleppt werden.

(PI wittlich/red)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.