Seitenlogo
Nico Lautwein

+++Update+++ Bedrohung mit Pistole in Heiligkreuz - Polizei Trier sucht Zeugen

Trier. Am Montag, den 10. Juni, gegen 16:50 Uhr, kam es in Trier-Heiligkreuz zu einem größeren Polizeieinsatz.
Symbolfoto, Pixabay

Symbolfoto, Pixabay

Bild: Archiv

Grund hierfür waren Streitigkeiten zwischen zwei männlichen Personen auf einem Parkplatz in der Hans-Böckler-Allee. Eine der Personen zog hierbei eine vermeintliche Pistole und richtete diese auf sein Gegenüber. Anschließend flüchtete der Mann von der Örtlichkeit.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen durch starke uniformierte und zivile Kräfte der Polizei Trier konnte die Person nicht mehr festgestellt werden.

Update

Im Zusammenhang mit der Bedrohung, die am gestrigen Montag, 10.06.2024, gegen 16.50 Uhr angezeigt worden war, ergaben die weiteren Ermittlungen nachfolgende Details. Demnach hatte der Geschädigte einen Parkplatz in der Hans-Böckler-Allee befahren und war dabei in Konflikt mit dem auf dem angrenzenden Gehweg befindlichen, bis dato unbekannten Beschuldigten, geraten. Der Beschuldigte habe unvermittelt eine Pistole aus dem Hosenbund gezogen und diese in Richtung des Geschädigten gehalten. Nach einem kurzen Wortwechsel sei die Pistole dann wieder in die Hose gesteckt worden und der Beschuldigte habe den Parkplatz in Richtung Tessenowstraße verlassen.

Die Fahndungsmaßnahmen führten bis jetzt nicht zur Ergreifung des Beschuldigten. An Beschreibung des Gesuchten liegt vor:

männlich, ca. 20-25 Jahre - Südländisches Aussehen, arabischer Dialekt - braunes Haar, 3-Tage-Bart - Gelbe Jogginhose / grüner Pullover

Zeugen, welche Hinweise zum Sachverhalt oder zur unbekannten Person geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Trier unter der Telefonnummer 0651/9779-5210 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Trier


Meistgelesen