Neues Online-Portal präsentiert Studienangebot der Uni Trier

Trier. Soll ich studieren? Und wenn ja: was und wo? Mehr als 400.000 Schulabgänger stellen sich in Deutschland Jahr für Jahr diese Fragen. Die Universität Trier hilft ihnen mit ihrem neuen Internet-Angebot "Mein Studium" bei der Orientierung. Das Portal präsentiert das Studienangebot der Uni anschaulich und übersichtlich, hilft aber auch Unentschlossenen bei der Wahl der Studienfächer. Mit vielen Informationen und Tipps erleichtert "Mein Studium" den Einstieg in das Studentenleben in Trier. Parallel zur Eröffnung der Online-Einschreibung an der Universität Trier für das kommende Wintersemester ist das Portal jetzt freigeschaltet.

"Das Studienportal fügt sich ein in eine Reihe von Werbemaßnahmen der Universität für ihre Studiengänge. Bei der Konzeption und Umsetzung haben wir die Interessen der Kernzielgruppe berücksichtigt und Verbreitungskanäle gewählt, die in der jungen Generation genutzt werden. Wir würden uns freuen, wenn das Portal eine gute Hilfestellung bei der Studienwahl sein kann", sagte Universitätspräsident Prof. Dr. Michael Jäckel zum Startschuss von "Mein Studium". 

Navigation durch die Studienwege

Bei einer Auswahl aus rund 30 Studienfächern und mehr als 100 Studiengängen an der Trierer Universität kann der Überblick schon mal verloren gehen. Zumal dann, wenn sich die Studiengänge in vielen Kombinationen und mit unterschiedlichen Abschlüssen zusammenstellen lassen. "Mein Studium" navigiert Abiturienten und andere Interessierte durch die vielfältigen Studienwege zum gewünschten Ziel: der perfekt abgestimmten Studienfach-Wahl.

Detaillierte Vorstellung

Alle Studienfächer werden detailliert vorgestellt. Interessierte erfahren, welche Inhalte sie in jedem Fach erwarten, welche Voraussetzungen sie dafür mitbringen sollen und in welchen Berufsfeldern sie arbeiten können. Bereits eingeschriebene Studierende geben praktische Tipps und gewähren einen Einblick in ihr Studium und ihre Fächer. 

Studienfächer zusammenstellen

Unentschlossene können online die zu ihren Lieblings-Schulfächern passenden Studienfächer zusammenstellen. Die Auswahl kann nach weiteren Kriterien passgenau auf die eigenen Wünsche zugeschnitten werden. In einer Studiengang-Datenbank finden sich schließlich alle wichtigen Detailinformationen zur getroffenen Auswahl. Im Idealfall sollen Studieninteressierte am Ende wissen, was sie studieren und sagen können: "Mein Studium" steht fest.

Weitere Infos gibt es hier.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.