Thomas Förster

Ehrengarde meets Kölle

Simmerath. Kartenvorverkauf für Jubiläum der Simmerather Karnevalisten am 17. Juni beginnt am Freitag, 24. März, im Bistro Bierbaum.

Bilder
Die Klüngelköpp kommen am 17. Juni zu »Ehrengarde meets Kölle« nach Simmerath.

Die Klüngelköpp kommen am 17. Juni zu »Ehrengarde meets Kölle« nach Simmerath.

Foto: Vera Drewke

Simmerath (Fö). Auch mitten in der Fastenzeit denkt ein echter Karnevalist an das nächste jecke Großereignis: So auch die Ehrengarde der Simmerather Sonnenfunken, die ihr 2x11jähriges Bestehen coronabedingt nachfeiert. »Ehrengarde Sömmert meets Kölle« lautet die Karnevalsparty, die am Samstag, 17. Juni, in die Dreifachhalle, Im Römbchen, lockt. Für ihr Jubiläum hat die Ehrengarde die Fühler in die karnevalistische Hochburg ausgestreckt und mit den »Klüngelköpp« sowie den »Boore« zwei musikalische Größen verpflichten können. Mit dabei ist auch die Band »Zack!«, die mit ihrem eigenen Stil den Songs von bekannten Kölschen Bands eine ganz besondere Note verleiht. Nicht zuletzt Schlagerstar Sarah Schiffer wird für beste Stimmung sorgen.

Der Kartenvorverkauf (29,50 Euro) beginnt am Freitag, 24. März, um 19 Uhr im Bistro Bierbaum. Dort, aber auch in der Gaststätte Zur Sonne, der Ahorn-Apotheke und bei Haas Mode sind Tickets auch im Nachgang verfügbar.

Unter dem Motto »Sömmert on Feier« wird das ganze Wochenende gefeiert. Denn nicht nur die Ehrengarde der Sonnenfunken holt ihr Jubiläum nach – die Freiwillige Feuerwehr Simmerath tut es ihr gleich und erinnert an ihre 100-jährige Geschichte.

Auftakt ist am Freitag, 16. Juni, mit einem großen Sternmarsch ab 18.30 Uhr. Nach ersten Stationen versammeln sich alle Spielleute und Löschgruppen auf dem Pausenhof der Grundschule, von wo aus man zur Dreifachhalle marschiert, wo die Band »Gnadenhof« den Feierfreudigen einheizen wird.

Am Samstag, 17. Juni, stellt der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Simmerath seine Abteilungen ab 11 Uhr in der »Blaulichtzone« vor der Dreifachhalle vor, ehe abends dann die kölschen Tön überwiegen.

Der Sonntag, 18. Juni, wird von der Hansa-Blasmusik mit einem musikalischen Frühschoppen ab 11 Uhr eingeläutet, ehe ein Festzug ab 15 Uhr in den Straßen Simmeraths zu erleben ist.


Meistgelesen