Liebeserklärung der kalten Herzen an die Eifel

Im Februar bringen Cold Cold Hearts ihr neues Album raus. Für das Video zum Song »Bitburg Smile« bitten sie zum Tanz: Aus den eingesendeten Tanzvideos ihrer Fans schneiden die vier Jungs aus dem Saarland und der Eifel das Musikvideo zusammen.
Bilder

Von Blieskastel bis Berlin sind sie in den nächsten Monaten unterwegs und bringen ihre handgemachte Musik in die Clubs. Die Band Cold Cold Hearts, das sind Björn (Gesang) und Dennis (Schlagzeug), Andy (Gitarre) und Micha (Bass). Erstere beide leben im Eifelkreis und auch Micha, der inzwischen wie Andy im Saarland zuhause ist, stammt von hier. Die musikalischen Wurzeln der kalten Herzen liegen im Rock, Pop und Folk. Mit dem Titel "Bitburg Smile" haben die vier für ihr neues Album "Heartware" eine Liebeserklärung an die Eifel geschrieben. Sänger Björn: "Der Song ist ein Dankeschön an meinen Heimatkreis, den schönsten in Deutschland." Und das brachte die Musiker auf eine Idee: "Für den Videoclip können sich alle aus dem Kreis Bitburg-Prüm beim Tanzen zu dem Song mit dem Handy filmen und wir werden aus allen Einsendungen ein Video zusammenschneiden", sagt Björn. Was außer tanzen auch geht: "Vor dem Lieblingsort im Eifelkreis posieren oder ganz einfach ein Lächeln per Video schicken, immerhin heisst der Song ja `Bitburg Smile´". Aus allen Einsendungen wird die Band ein Video zusammenschneiden, das einen Monat vor Veröffentlichung des neuen Albums rauskommen soll. Mit ihrem neuen Album, das die Band mit Produzent Kurt Ebelhäuser (Guano Apes, Donots) aufgenommen hat, gehen die Eifelliebhaber ab 19. Februar auf Deutschlandtour. Tourstart ist im Exhaus in Trier. bilRein ins Musikvideo - So funktioniert´s: Den Song bis zum 13. Dezember von der Homepage der Cold Cold Hearts kostenlos runterladen,  abspielen, dazu tanzen, sich mit dem Mobiltelefon dabei filmen lassen und das Video an die Band senden. Wie alles genau funktioniert erklärt die Band auf ihrer Homepage unter: www.coldcoldhearts.de  Foto: Band