Benefiz-Auktion: Jetzt auf Timo-Horn-Handschuhe bieten!

Mehlentaler SV hofft auf einen hohen Spendenerlös

Gondenbrett.  Jetzt geht´s los: Seit Montag, 10 Uhr, kann beim Mehlentaler SV 1965 auf das erste exklusive Fußballsouvenir für einen guten Zweck gesteigert werden: Auf der Facebookseite des MSV ist ein von Timo Horn, dem Bundesliga-Schlussmann des 1. FC Köln, unterschriebenes Paar Torwarthandschuhe unterm Hammer. In Zehn-Euro-Schritten wird bis Dienstag, 5. Juli, 10 Uhr, der Meistbietende gesucht (Anfangsgebot: 100 Euro). Der Erlös hieraus und aus den Versteigerungen weiterer Fußballartikel rund um das Topspiel im Mehlental am Freitag, 8. Juli, 19.30 Uhr, zwischen den „Kickern gegen Krebs“ und der Traditionsmannschaft von Fortuna Düsseldorf fließen der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz zu, konkret dem Aufbau der ambulanten psychoonkologischen Beratung in Prüm und dem Umland.

Ein von Weltmeister-Torwart Manuel Neuer unterschriebenes Paar Handschuhe konnte der MSV ebenso an Land ziehen, wie ein signiertes Jersey von Zweitbundesligist Fortuna Düsseldorf. Köln-Keeper Horn hat auch noch ein Torwarttrikot unterschrieben. Hinzu kommen ein Trikot mit Autogrammen der deutschen Nationalmannschaft und Artikel in verschiedenen Größen aus der Teamwear des 1. FC Köln… Das Topspiel im Mehlental findet seit 1996 und inzwischen zum 25. Mal statt – in einigen Jahren gab es gleich zwei fußballerische Leckerbissen mit Beteiligung prominenter Mannschaften in Gondenbrett zu erleben.

Das Programm der Sporttage

Die Sporttage im Mehlental haben aber noch mehr zu bieten, wie etwa am Samstag, 9. Juli, ab 13.30 Uhr, Partien diverser Fußballteams aus nah und fern – unter anderem reisen auch der SV Wasserliesch/Oberbillig und die  Spielvereinigung Trier eigens an. Samstags, ab 19.15 Uhr, findet das Turnier um den AXA-Wanderpokal mit elf Senioren- und Freizeitteams statt. Der Sontag startet traditionell mit dem Bambini-Turnier (10.30 Uhr). Danach stellt sich die neu gegründete A-Jugend des MSV mit ihrem Coach Dieter Hockertz, „Co“ Pascal Krämer und Betreuer Alexander Busch vor. Um 15.30 Uhr kommt es dann noch zum Turnier der ersten Mannschaften der SG Schneifel Auw und der DJK St. Matthias Trier (beide Bezirksliga) und des A-Ligisten DJK Watzerath. Insgesamt werden an den drei Tagen weit über 1.000 Zuschauer und 35 Mannschaften mit rund 400 Aktiven erwartet.

Mehr: www.mehlentaler-sv.de  

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.