VIDEO: Filmfest in Simmern bietet 39 Filme und 21 Konzerte

Hunsrück/Nahe. Film ab! Die Heimat Europa Filmfestspiele in Simmern starten am 9. August. An 29 Tagen warten in Simmern 39 Filme, 21 Konzerte und zahlreiche prominente Gäste, wie Edgar Reitz und Kinski-Fotograf Beat Presser.

Nach Monaten der Vorbereitung, in denen das Konzept der Filmfestspiele aufgrund der Corona-Pandemie zweimal neu ausgerichtet wurde (wir berichteten), geht es am Sonntag endlich los. Und das nicht online, sondern »wieder im realen Leben und mit Gästen aus der Filmwelt«, freut sich Schirmherr Edgar Reitz. Es ist das erste Filmfestival in Deutschland, dass als Autokino live vor Ort (am Rathaus in Simmern) stattfindet.

Aktuell dürfen auch 350 Stühle direkt vor der Leinwand stehen - mit entsprechendem Abstand. Man darf sein Auto also verlassen und echtes Open Air-Kino erleben. Mehr zum Autokino erfahren Sie im Video mit Festspielleiter Urs Spörri sowie in der aktullen WochenSpiegel-Ausgabe Hunsrück und Rhein-Mosel.

Karten gibt es im Vorverkauf auch bei den Tourist-Informationen in Simmern und Kirchberg, unter www.heimat-europa.com sowie in der WochenSpiegel-Geschäftsstelle in Simmern (Info: 0 67 61 / 9 50 10).

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.