ab

Überholt, ausgebremst und geschlagen

Am Freitag, 10. August, kam es zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr mit Körperverletzung. Gegen 19.28 Uhr kam es auf der B327 in Höhe Niedert zu einem Vorfall mit einem besonders aggressiven Verkehrsteilnehmer. Ein PKW-Fahrer überholte zunächst verbotswidrig über die dortige Sperrfläche und bremste dann einen weiteren PKW-Fahrer sowie die nachfolgenden Fahrzeuge bis zum Stillstand aus. Daraufhin stieg der Fahrer aus, beleidigte den ausgebremsten PKW-Fahrer und schlug ihm ins Gesicht. Hiernach verschwand er unerkannt mit seinem PKW.

Die Polizei Boppard bittet dringend um Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, beziehungsweise ebenfalls ausgebremst wurden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Boppard entgegen, unter Tel. 06742/8090 oder per email piboppard@polizei.rlp.de

Ein Wohnmobil mit englischem Kennzeichen beschädigte am Samstag, 11. August, gegen 14 Uhr die Fassade eines Hauses, sowie den dort angebrachten Schaukasten. Der Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle und meldete sich auch nicht bei dem Geschädigten, nachdem er von einem Zeugen angehalten und dazu aufgefordert worden war. Von dem Wohnmobil fehlt bislang jede Spur.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.