StB

22-Jähriger kommt bei schwerem Unfall ums Leben

Ein 22-jähriger Autofahrer ist am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr bei einem folgenschweren Zusammenstoß mit seinem PKW und einem Van ums Leben gekommen.
Bilder

Der junge Autofahrer war mit seinem PKW VW Golf auf der L5 von Schönecken in Richtung Nimsreuland (Eifelkreis Bitburg-Prüm) unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve verlor er nach Polizeiangaben die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam ins Schleudern. Der Golf stellte sich hierbei quer und prallte mit der Beifahrerseite mit einem entgegenkommenden Renault Master Van zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Golf anschließend in den Graben geschleudert. Ersthelfern gelang es noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr den schwerst verletzten Fahrer aus dem total zertrümmerten Fahrzeug zu befreien. Die heranrückenden Wehren leiteten sofort weitere Rettungs- und Wiederbelebungsmaßnahmen ein, konnten dem 22-jährigen jedoch nicht mehr helfen. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des entgegenkommenden Renault Master Van blieb durch den Unfall unverletzt, erlitt aber nach Polizeiangaben einen Schock. Die L5 musste wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten bis gegen 22 Uhr für den Verkehr voll gesperrt werden. Zudem war ein Gutachter vor Ort, um die genaue Unfallursache zu ermitteln. Im Einsatz waren mehrere Feuerwehren, ein Notarzt, das DRK und die Polizei Prüm. Foto:SIKO