Stefan Pauly

Abschied nach 18 Jahren

Bilder
Abschied und Begrüßung (von links): Lars Fischer, Rainer Brauburger, Stadtbürgermeister Walter Schmitz, DRK Kreisverband-Präsident Dr. Klaus-Peter Balthasar, DRK Kreisverband-Schatzmeister Marco Steuer und der Kreisbeigeordnete Bernd Schuwerack.

Abschied und Begrüßung (von links): Lars Fischer, Rainer Brauburger, Stadtbürgermeister Walter Schmitz, DRK Kreisverband-Präsident Dr. Klaus-Peter Balthasar, DRK Kreisverband-Schatzmeister Marco Steuer und der Kreisbeigeordnete Bernd Schuwerack.

Foto: privat

Cochem. Nach 18 Jahren in den Diensten des DRK-Kreisverbandes Cochem-Zell ist Rainer Brauburger in den Ruhestand verabschiedet worden. Im Rahmen der Verabschiedung wurde auch der neue Kreisgeschäftsführer, Lars Fischer, vorgestellt. Dr. Klaus-Peter Balthasar, Präsident des DRK Kreisverbandes, dankte Brauburger in seiner Ansprache für die stets hervorragende Zusammenarbeit. Unter anderem baute Brauburger in seiner Amtszeit die Kernaufgaben Erste-Hilfe-Kurse, Haus-Notruf, Menü-Service stetig weiter aus und eröffnete mit dem DRK-Fahrdienst und der Migrationsberatungsstelle neue soziale Aufgabenfelder des DRK Kreisverbandes.

Der Kreisbeigeordnete Bernd Schuwerack lobte die gute Zusammenarbeit von Kreisverwaltung und DRK-Kreisverband beim Katastrophenschutz. Das gelte auch im Hinblick auf den geplanten Neubau der DRK-Geschäftsstelle mit Fahrzeughalle für die Fahrzeuge des Katastrophenschutzes in Cochem-Brauheck.

Info: www.kv-cochem-zell.drk.de