ab

Fahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Ein 74-Jähriger Pkw-Fahrer wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 210 im Bereich Boppard schwer verletzt.
Bilder

Am Dienstagvormittag, 18. September, rutschte der Mann vom Hunsrück kommend, in einer Rechtskurve von der Bremse ab und kam auf das Gaspedal. Dadurch verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in eine Felswand. Der Fahrer musste auf Grund der befürchteten schweren Verletzungen durch die Feuerwehr aus dem Pkw geborgen werden. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Zudem wurde ein ungesichert im Fahrzeug mitgeführter Hund bei dem Unfall tödlich verletzt. Für den Einsatz der Feuerwehr sowie die Landung eines Rettungshubschraubers war die L 210 etwa eine Stunde komplett gesperrt.