ab

Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person auf der B 50

UPDATE: Am Montagabend kam es gegen 21.05 Uhr auf der B50, in Höhe Simmern, zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einem Pkw. Dabei wurde ein 21-Jähriger, aus dem Rhein-Hunsrück Kreis stammender junger Mann tödlich verletzt.
Bilder

Der Mann befand sich fußläufig auf der B50, in Höhe der Abfahrt Simmern West. Er wurde in der Dunkelheit von mehreren Fahrzeugen, welche die B50 in Richtung Hahn befuhren, erfasst und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallörtlichkeit verstarb. Über den Grund seines Aufenthaltes auf der vielbefahrenen Bundesstraße liegen bis zum heutigen Tage leider keine Hinweise vor.