Unfall mit schwer verletztem Motorradfahrer bei Horn

Hunsrück/Nahe. Zu einer Kollision zwischen einem Motorradfahrer und einem PKW kam es heute Vormittag (31. März) auf der L 218 zwischen Simmern und Laubach, an der Einmündung zu K35 (Horn). Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr der 30-jährige Motorradfahrer aus der Region die L218 von Laubach kommend in Richtung Simmern. Der Fahrer eines PKW mit Anhänger befuhr die K35 aus Horn kommend in Richtung Einmündung K35 / L218. Dort beabsichtigte er, mit seinem Fahrzeug nach links auf die L218 abzubiegen.

Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die L 218 musste für rund eine Stunde voll gesperrt werden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.