Budwig Cremen mit Granatapfel-Mohn

Mit der Budwig Creme kommt keine Langweile auf, denn sie ist mit verschiedenen Früchten und Toppings wunderbar zu variieren. Versuchen Sie doch einmal die ideale Verbindung aus Omega-3-Fettsäuren und schwefelhaltigen Aminosäuren des Quarks mit der Powerfrucht Granatapfel. Unglaublich lecker!
Bilder
Video
Budwig-Creme mit Granatapfel-Mohn

Budwig-Creme mit Granatapfel-Mohn

Zutaten für 2 Portionen

  • 1-2 EL Dr. Budwig Omega-3 Öl Ihrer Wahl
  • 3 EL Milch
  • 250 g Magerquark
  • 1-2 TL Honig
  • 1 kleiner Granatapfel
  • 1 EL Mohn
  • 1 Msp. Kardamom, gemahlen
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Pinienkerne

Zubereitung:

  1. Den Granatapfel vierteln und die Kerne herauslösen. Nun aus der Milch, dem Dr. Budwig Omega-3 Öl, dem Quark und dem Honig eine glatte Creme rühren.
  2. Kardamom, Zimt, Salz und Mohn zu der Quark-Leinöl-Creme geben. 2 EL Granatapfelkerne zum Garnieren beiseite stellen.
  3. Die restlichen Granatapfelkerne schichtweise mit der Quark-Leinöl-Creme in einem Glas anrichten. Die Creme mit Granatapfel-, Pinienkernen und Mohn garniert servieren.

Tipp:

Die geschlossene Frucht hin- und her rollen, damit die Kerne nach dem Öffnen leichter herausfallen. Reife Granatäpfel schmecken am besten - daher auf Reife achten. Eine gelblich-rote bis tiefrot gefärbte Schale liefert Hinweise darauf.

Organisation

Zeit: 10 min
Schwierigkeit: leicht