mn

Die Eifel soll "zesame stonn"

»Das ist der Hammer!« Walter Lehnertz, bekannt als »80-Euro-Waldi« aus der ZDF-Serie »Bares für Rares«, ist begeistert. Denn die bekannte Band »Boore« hat sich etwas Besonderes einfallen lassen, um die Stiftung »Zesame stonn« zu unterstützen.
Bilder
Video
Der »80-Euro-Waldi« Walter Lehnertz engagiert sich für die Stiftung »Zesame stonn«, die Menschen, die in Not geraten sind, helfen möchte. mn-Foto

Der »80-Euro-Waldi« Walter Lehnertz engagiert sich für die Stiftung »Zesame stonn«, die Menschen, die in Not geraten sind, helfen möchte. mn-Foto

Für diese Stiftung engagiert sich »Waldi« seit einiger Zeit. »Mit ist es einfach ein Bedürfnis, Menschen zu helfen, denen es nicht so gut geht.« Als Beispiele nennt er den 74-jährigen Rentner aus Baasem, der mit seinem Hund sein Leben auf zehn Quadratmetern fristete. »Für ihn suchen wir eine menschenwürdige Bleibe und bringen seinen Hund unter, damit sich der Rentner einer dringend notwendigen Operation unterziehen kann«, erzählt Walter Lehnertz. Ein anderes Beispiel sei die Ölaktion. »Da machen wir alten Mütterchen, die nur Kohle für 100 Liter Heizöl haben, zum Winter den Tank voll.«

Stiftung aus Kalterherberg

Mit wir meint er die Stiftung »Zesame stonn«, die von Herbert Prümmer aus Kalterherberg gegründet wurde, um bedürftigen Menschen zu helfen. Bereits bei seinem Sommerfest sammelte Waldi rund 10.000 Euro für die Stiftung. Seinerzeit dabei waren auch die »Boore«, die von seinem Engagement begeistert waren und die Stiftung mit einem besonderem Song unterstützen wollen. »Wir nehmen«, erzählt Bandmitglied Karlheinz »Kalle« Lips aus Lückerath, »für die Stiftung das Lied mit dem Arbeitstitel ‚Hand op et Hätz‘ auf.« Bekannte Kölner Musikerkollegen werden dabei jeweils eine Strophe einsingen. Sobald der Song dann fertig ist, gehen alle Einnahmen abzüglich der Produktionskosten an die Stiftung.

Benefizkonzert

Der »80-Euro-Waldi« schmunzelt: »Ich habe meinen Part schon eingesungen.« Zudem werden die »Boore« am 22. August 2020 zugunsten der Stiftung ein Benefizkonzert in Krekel geben. Tickets gibt es schon jetzt unter Tel.: 0160/96672509 im Vorverkauf.

Weihnachtsmarkt

  • Auch bei »Waldis Weihnachtsmarkt«, der am Samstag und Sonntag, 14./15. Dezember, jeweils ab 10 Uhr im und rund um »Eifel Antik« in Krekel stattfindet, wird wieder für den guten Zweck gesammelt.
  • So wird es eine Live-Auktion mit Detlev Kümmel als Auktionator für die Stiftung »Zesame stonn« geben.
  • Detlev Kümmel ist nicht der einzige Gast aus dem "Bares für Rares"-Team. Unter anderem wird Fabian Kahl aus seinem aktuellen Buch lesen und Julian Schmitz-Avila ist beim Tannenbaum-Weitwurf mit von der Partie.
  • Es gibt kunstvolle Eindrücke, die von Horst "Hotte" Kordes vermittelt werden, sowie weihnachtliche Livemusik mit Kenneth King.